DIGITALE ANLAGEN

Kryptoderivate reduzieren Risiken

xaw Frankfurt – Die Direktanlage in Kryptowährungen birgt viele Risiken. Wer etwa seinen Key vergisst, kann nicht mehr auf sein digitales Wallet zurückgreifen. Die geschürften Bitcoin sind dann unwiederbringlich verloren. Dieses und andere Risiken versuchen Investoren über Derivate auf Kryptowährungen wie Futures und ETNs (Exchange Traded Notes) zu umgehen. Doch die Mittelflüsse des Segments entwickeln sich äußerst volatil.


Die kostenlose Veröffentlichung dieser Artikel aus der Börsen-Zeitung wird ermöglicht durch: